19. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für Flagge von Bulgarien · Kategorien: Allgemein, Bulgarien, Länder

Die Trikolore Bulgariens setzt sich aus drei gleich großen, horizontalen Streifen zusammen: oben weiß, in der Mitte grün und unten rot. Jede dieser Farben hat seine Bedeutung: weiß – für Freiheit und Frieden, grün – für die Natur und Fruchtbarkeit des Landes Bulgariens und rot – für das Blut, das beim Kampf für die Freiheit geflossen ist.

Fahne von BulgarienDie ersten Bulgarenstämme nutzten noch abgeschnittene Pferdeschwänze als Fahne. Während des später folgenden Byzantinischen Reiches und nach der Christianisierung begann man Fahnen zu hissen, die die Grundlagen waren für die heutige Flagge. So nutzten die Haiduken und die Woiwoden, die damaligen Widerstandskämpfer gegen die Türken, noch eine rein grüne Fahne, mit einem goldenen Löwen in der Mitte und der Aufschrift „Freiheit oder Tod“.

Die berühmte freiwillige „Erste Bulgarische Legion“, die von dem bulgarischen Freiheitskämpfer Georgi Rakowski gegründet wurde, ging 1860 – 1861 mit der weißen – grünen – roten Flagge in den russisch-türkischen Krieg, erstmals während der Schlacht in Braila, in Rumänien. Diese Flagge, so wie sie in ihrer heutigen Form und mit den heutigen Farben aussieht, wurde 1879 angenommen.  Später, 1947 wurde dann noch ein Staatswappen eingefügt. Aber ab 1990 wurde dieses Staatswappen aus der Flagge wieder entfernt.

Bulgarien im Südosten von Europa hat für Touristen einige Schätze parat. Besonders die Küste am Schwarzen Meer mit Goldstrand und Sonnenstrand sowie Städte wie Warna und Odessa sind eine Reise wert.